Dienstag, 9. Oktober 2012

Erntedankwichteln

Am vergangenen Sonntag haben wir Erntedank gefeiert. Mit einem gemeinsamen Familienmittagessen, leckerem Hahnenbraten, 10 Jahre altem Wein und einer fröhlichen und entspannten Familienrunde am großen Küchentisch.
Das war richtig schön.

Und anschließend habe ich mein Erntedankwichtelpaket ausgepackt, das mir meine Wichtelmama Peppermintpatty gepackt hatte. Im SEIFENTREFF fand nämlich das Erntedankwichteln zum zweiten Mal statt und ich denke, auch 2013 werden wir diese tolle neugeschaffene Tradition fortführen.

Es ist einfach zu schön, zu erleben, was sich die Teilnehmerinnen alles haben einfallen lassen. Vorgabe war ein Dreiklang aus Seife/selbstgemachter Kosmetik, einem selbstgebastelten Geschenk und natürlich leckeren Kostproben der Werke, die im Sommer eingemacht wurden.

Und alle haben sich große Mühe gegeben, da kamen die tollsten Sachen zutage. Und was mich am meisten freut: Wieder haben sich ganz viele Teilnehmerinnen mit großem Erfolg an Techniken oder auch Rezepte herangetraut, die weit über ihren bisherigen Erfahrungshorizont hinausgingen. Diese Horizonterweiterung ist eine der schönsten Nebenwirkungen dieser Aktion, und sie hat auch viele "infiziert", die selbst nicht bei dieser Runde mitgewichtelt haben und den Rezeptethread als Anregung für eigene Einmachkünste für sich genutzt haben.

Ich möchte als verantwortliche Orga dieser Wichtelei allen Teilnehmerinnen für ihre tolle Beteiligung danken. Ihr habt wunderbare Sachen geschaffen und Euren Wichtelkindern große Freude bereitet. Und ich bin - mit Verlaub - sehr stolz darauf, so eine tolle Truppe mit Euch gefunden zu haben.

Auf obigem Foto seht Ihr also das Paket, das ich erhalten habe. Gleich drei Paar Socken, weil meine beiden Söhne als Gummistiefelkids bekannt sind und im Winter nicht unter "Eisefüßchen" leiden sollen. Und so wunderschöne Garne, ich bin ganz begeistert (meine Jungs lassen übrigens herzlichen Dank ausrichten und haben sie heute schon probegetragen).

"Mit Köm trinkt man sich alles schön" hat sich meine Wichelmama wohl gedacht, als sie mir ihr Hauselixier für und gegen alles eingepackt hat.

Lavendelduftkissen in Form einer lila Erdbeere (garantiert nicht aus China und ohne Viren!) und ein hübsches knopfverziertes Lavendelherz. Die dürfen ab sofort die Motten aus meinem Kleiderschrank fernhalten und für frischen Wäscheduft sorgen.
 Leckerer Kräutertee (heute hatten wir schon das passende Wetter dazu!) und ein Mix für heiße Schokolade, Flüssignahrung und Seelentröster zugleich!

Fröhliche Ringelsocken für meine Gummistiefelmeute und mich. Ich liebe Wollsocken und kann leider keine stricken, aber dank meiner lieben (deutlich strickbegabteren) Wichtelmamas müssen wir trotzdem nicht an kalten Füßen leiden. Ich finde es toll, wie gut und liebevoll Ihr für uns sorgt und ich hoffe, ich kann das mit meinen Nähkünsten angemessen honorieren.

Liebe PPPP, vielen herzlichen Dank für ein tolles Wichtelpaket!


Kommentare:

  1. Ein ganz wunderbares Wichtelpaket...ich hoffe, dass ich dafür irgendwann auch einmal Zeit finden werde.
    Liebe Liz, Du kannst Dir nicht vorstellen wie sehr ich mich über Deinen Kommentar gefreut habe!
    Hab ganz lieben Dank dafür!

    Grüßle Luna

    AntwortenLöschen
  2. Liz - wir danken dir für deine wunderbare Idee dieses tolle Wichteln ins Leben zu rufen!

    lg niki, die von ihrem Wichtelpäck so wahnsinnig gerührt ist

    AntwortenLöschen

Hallo und schön, dass Du hier vorbeischaust und mir antworten willst. Ich freue mich über Dein Interesse an meinem Blog. Bitte halte Dich, wenn Du hier kommentierst, an die allgemein gültigen Regeln für den höflichen und fairen Umgang miteinander. Behandle jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. Danke.
Und nun schreib los!

Disclaimer

Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir deren Inhalt nicht zu Eigen mache.
Alle Bilder und Texte dieses Blogs sind mein persönliches und geistiges Eigentum und dürfen nicht kopiert oder veröffentlicht werden.
Sie unterliegen dem Copyright und dürfen nicht ohne meine Erlaubnis in irgendeiner Form weiterverwendet werden.