Freitag, 27. Januar 2012

Neue Kurstermine für Seifenworkshops in Heide und Meldorf

Hallo!
Ich freue mich, ab 2012 bei zwei Bildungsträgern in Dithmarschen meine beliebten Seifenworkshops anbieten zu können.
Nachdem die Zusammenarbeit mit der FBS Heide so wunderbar geklappt hat, bin ich jetzt auch bei der FBS Meldorf mit einem Kursangebot vertreten.

Die Seifenworkshops umfassen jeweils einen Nachmittag und finden Samstags von 14:00-18:00 Uhr statt.

Termine in Heide:
Anmeldung unter 0481-64144, Bürozeiten Mo.-Do. 9:00-12:00 Uhr

25. Februar: Seifenkurs für Einsteiger
17. März:     naturnahe Kräuterseifen (Grundkenntnisse notwendig)
05. Mai:       NEU: Schwimmseifen, Whipped und andere kreative Projekte (Grundkenntnisse notwendig)

Termine in Meldorf:
Anmeldung unter 04832-2375, Bürozeiten Do.-Mo. 9:00-12:00 Uhr

11. Februar: Seifenkurs für Einsteiger
10. März:     Milchseifenkurs (Grundkenntnisse notwendig)
28. April:     naturnahe Kräuterseifen (Grundkenntnisse notwendig)

Kurze Info zu den Kursinhalten:
Wichtig: Ohne Schutzbrille und Handschuhe ist aus Sicherheitsgründen keine Teilnahme bei den Seifenkursen möglich. Schutzbrillen können über normalen Korrekturbrillen getragen werden und sind in jedem Baumarkt für ca. 3 Euro erhältlich. Bitte geschlossene Modelle bevorzugen wegen der Spritzgefahr! 
Außerdem ist es sinnvoll, eine Schürze oder einen Kittel anzuziehen. Bitte kein feines Schapptüch (=gute Kleidung)!

Zu jedem Kurs bekommt man ein umfangreiches und informatives Script mit der genauen Anleitung, Rezepten, Tipps und Tricks - und meiner privaten Telefonnummer, falls einen beim Nachsieden zuhause irgendetwas unklar sein sollte!

Einsteigerkurs: 
Hier wird im ersten Teil das Grundwissen zum Seifensieden vermittelt. Sicherer Umgang mit der Lauge, richtige Auswahl der Fette und Öle, Einkaufstipps zu Rohstoffen und Formen, Farben und Düfte für die Seife. Richtige Vorgehensweise beim Sieden und ein paar Tipps, falls mal etwas nicht so glatt laufen sollte.
Und dann wird in kleinen Gruppen von maximal 3 Personen gemeinsam nach demselben Rezept gesiedet. Am Ende nimmt jeder Teilnehmer seine eigene Seife mit Wunschduft und -farbe mit nach Hause, die dann nach rund 4 bis 6 Wochen Trocken- und Reifezeit benutzt werden kann.
Für die Seife benötigen wir einen leeren ausgespülten Saftkarton mit möglichst quadratischem Querschnitt oder aber eine dieser länglichen Plastikschalen, in denen bei Aldi Schweinefilet verkauft wird. Bitte ein altes Frottierhandtuch mitbringen!


Kräuterseifenkurs:
Grundkenntnisse im Seifensieden aus einem früheren Kurs werden hier vorausgesetzt. Nach der obligatorischen Sicherheitseinweisung zum Umgang mit der Lauge befassen wir uns mit den unterschiedlichen Kräutern und ihre Einsatzmöglichkeiten in der Seife. Wir klären, was eine Tinktur, ein Aufguss sowie Kalt- und Heißauszüge sind und wie und wann man Kräuter auch direkt in der Seife verwenden kann.
Anschließend bekommt jeder Teilnehmer ein eigenes Seifenprojekt, das im Kurs gesiedet wird. Wunschdüfte sind teilweise möglich. Und am Schluss wird untereinander getauscht, damit man von jeder Seifensorte ein Stückchen mit heimnehmen kann.

Für diesen Kurs benötigen wir Einzelförmchen (Plastikaufsteller von Schokoosterhasen oder Joghurtbecher in handlichem Format) und zum besseren Transport einen flachen Karton, z. B. eine Obststiege. Außerdem ein altes Frottierhandtuch.

Milchseifenkurs:
Auch hier sind Grundkenntnisse aus einem früheren Kurs sehr sinnvoll. Nach der Sicherheitseinweisung behandeln wir die unterschiedlichen Arten von Milchprodukten, die in der Seife verwendet werden können: Milchprodukte pflanzlichen und tierischen Ursprungs, Milch in Pulverform, flüssig oder als Sauermilchprodukt. Und wir lernen die verschiedenen Bearbeitungsmethoden kennen, um eine schöne und helle Milchseife zu erhalten.
Anschließend bearbeitet jeder Teilnehmer ein eigenes Seifenprojekt. Auch hier sind Wunschdüfte realisierbar. Abschließend wird auch in diesem Kurs mit den anderen Teilnehmern getauscht, so dass jeder die Gelegenheit bekommt, daheim nach Ablauf der Reifezeit alle vorgestellten Seifenarten zu testen.

Auch hier benötigen wir einen flachen Karton, ein altes Frottierhandtuch und Joghurtbecher o. ä. (siehe Kräuterseifenkurs). 

Schwimmseifen, Whipped und andere kreative Seifenideen:
Grundkenntnisse aus einem früheren Kurs sind empfehlenswert, bei einer kleinen Gruppe kann ggf. darauf verzichtet werden (Teilnehmer ohne Grundkenntnisse melden sich bitte ein paar Tage vor Kurstermin bei mir, damit wir wichtige Dinge vorab besprechen können).
Eine Whipped Soap ist eine Seife, die eine besondere Rezeptur hat und anders hergestellt wird als die üblichen Seifen. Man kann die Seifenmasse beispielsweise mit dem Spritzbeutel formen oder auch im Block einfüllen. Dadurch werden besonders kreative Projekte möglich.

Zu diesem Kurs bringen die Teilnehmer bitte einen flachen Karton (Obststiege) und nach Möglichkeit eine ausgemusterte Muffinform aus Silikon mit. Ich habe eine Überraschung geplant...

Leiten Sie einen Club oder wollen Sie mit ihren Freundinnen mal einen ganz besonders kreativen Nachmittag verbringen? Kein Problem! Ich bin gern bereit, für Ihre Gruppe einen eigenen Privattermin anzubieten und die notwendigen Räumlichkeiten werden von der FBS Heide und Meldorf gestellt.

Bitte kontaktieren Sie mich hierzu unter seifenkocherei@googlemail.com oder unter 01520/9684476.

Vorschau für das Herbst-Winter-Semester 2012:
Wenn die Tage kürzer und die Witterung ungemütlicher werden, freut man sich auf entspannende und wärmende Wellness für Körper und Seele. Diese Wohlfühlkosmetik eignet sich auch als fabelhaftes Geschenk für liebe Mitmenschen.

In den Herbstkursen werden wir uns neben der Seifensiederei schwerpunktmäßig auch mit der Herstellung von Badekosmetik sowie Bodybutter, Sheasahne und anderen pflegenden Produkten befassen.
Sobald Termine hierfür feststehen, werde ich sie veröffentlichen!


Markttermine:
Ich suche noch attraktive Märkte und Veranstaltungen, um dort die Produkte meiner Seifenkocherei vorzustellen und zu verkaufen. Suchen Sie noch eine gutgelaunte Kunsthandwerkerin für Ihr Projekt?
Dann kontaktieren Sie mich unter der o. g. Telefonnummer und wir finden bestimmt einen Konsens, von dem alle Seiten ihren Vorteil haben.

Und für alle Neugierigen, die sehen wollen, was ich für den Frühling in meiner kleinen Seifenküche vorbereite, gibt es hier noch ein Foto von meinem jüngsten Seifenschätzchen:

Pflegende Kokosmilchseife mit einem dezent-frischen Duft, der an Zitrusfrüchte und gute Laune erinnert: Ideal für einen gepflegten Start in den Tag oder für einen harmonischen Ausklang am Abend.

Sie ist wieder da, diesmal in neuer Aufmachung:
Die beliebte frisch-frech-fruchtige Erdbeer-Rhabarber-Seife mit viel Kakaobutter.
Und noch ganz frisch vom Anschnitt: Die heißbegehrte Kaffeeseife "Latte Macchiato"
Wahlweise mit oder ohne Kaffeepulver als Schrubbzusatz. Mit Seide und viel edler Kakaobutter im Kaffeeteil und cremiger Vollmilch im "Milchhäubchen".
Diese Seife reinigt die Hände von Küchengerüchen nach dem Zwiebel- oder Knoblauchschneiden, ist aber wegen des guten Reinigungsergebnisses auch sehr beliebt bei allen Gärntern und Handwerkern.
Der Milchanteil der Seife sorgt neben cremigem Schaum auch für eine Extraportion Pflege.

Viel Spaß und hoffentlich bis bald - an meinem Seifenstand oder in den Workshops!

Kommentare:

  1. Menno! Schaaaade, dass du so weit weg wohnst!!
    Sooo gern würde ich bei dir nen Kurs machen! Aber leider gehts nicht..... *stampf*

    Deine Seifen sehen aber auch wieder lecker aus!

    Liebe Grüße,
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. So'n Mist. Warum muß ich ausgerechnet in Bayern wohnen?

    Liebe Grüße, Maria

    AntwortenLöschen
  3. Oh man die Kaffeeseife rieche ich fast durchs Netz, einfach klasse.
    Ich war mit unser kleinen im Krankenhaus und vor wenigen Tagen Starb ein guter Freund im Alter von 42Jahren. Bloggen ging gar nicht. Aber jetzt freue ich mich wieder darauf mehr bei und von dir zu lesen.
    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. ...du bist echt ne Power-Frau! *Lach*
    @Rona - wo bist du denn in Bayern? Ich biete auch Kurse an...

    AntwortenLöschen
  5. Klasse - wenn ich deine Kursangebote so lese. Meine ersten Kurse laufen im Sommer.
    Bin auch schon am Tüfteln. Macht Spaß, im stllen Kämmerlein zu sitzen, Aufzeichnungen zu machen, die Seifen zu sieden, die hergestellt werden sollen... Jedenfalls geht es mr so.

    Schick sehen deine Kreationen aus.

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Was Du so alles auf die Beine stellst. So toll!
    Ich freu mich immer wenn Du mir schreibst. Ich lese Deine Worte und Gedanken so gerne.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Hallo und schön, dass Du hier vorbeischaust und mir antworten willst. Ich freue mich über Dein Interesse an meinem Blog. Bitte halte Dich, wenn Du hier kommentierst, an die allgemein gültigen Regeln für den höflichen und fairen Umgang miteinander. Behandle jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. Danke.
Und nun schreib los!

Disclaimer

Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir deren Inhalt nicht zu Eigen mache.
Alle Bilder und Texte dieses Blogs sind mein persönliches und geistiges Eigentum und dürfen nicht kopiert oder veröffentlicht werden.
Sie unterliegen dem Copyright und dürfen nicht ohne meine Erlaubnis in irgendeiner Form weiterverwendet werden.