Mittwoch, 15. Juni 2011

fast Vollmond






So sieht gerade der Südhimmel aus. Es ist fast Vollmond.

Morgen ist Vollmond und eine totale Mondfinsternis.
Ab 19:53 Uhr sollte dieses seltene Himmelsereignis für uns mit bloßem Auge sichtbar werden, denn dann ist der Mond weit genug in den Halbschatten der Erde eingetaucht, dass seine Oberfläche einen Kupferton annimmt.

Um 22:13 Uhr ist dann der Kernschatten der Erde genau über dem Mond und wir haben eine totale Mondfinsternis. Jetzt kann man auch die Sterne wahrnehmen, die so nah beim Mond zu stehen scheinen, dass sein helles Licht sie normalerweise überstrahlt.
Der Mond wird übrigens nicht vollkommen unsichtbar, weil es trotz des Kernschattens der Erde noch genügend Streulicht im All gibt, das immerhin noch für einen bräunlichen Schein ausreicht.

Wer noch länger aufbleiben will, kann dann beobachten, wie sich die Farbe des Mondes wieder verändert, je weiter er aus dem Kern- in den Halbschatten der Erde wandert, um dann in den Stunden nach Mitternacht wieder hell zu leuchten.

Übrigens sind Mondfinsternisse viel seltener als Sonnenfinsternisse, auch wenn man das als Laie eher umgekehrt vermuten würde.
Der Grund ist, dass eine Mondfinsternis auf der gesamten Nachtseite der Erde zu beobachten.
Der Korridor hingegen, von dem aus man eine Sonnenfinsternis beobachten kann, ist sehr eng.

Darum nehmen wir subjektiv die Mondfinsternis als das häufigere Ereignis wahr. Wir Menschen neigen dazu, solche Ereignisse auf unseren lokalen Standort bezogen zu bewerten. Auf die gesamte Erde gerechnet sind tatsächlich die Sonnenfinsternisse das häufiger vorkommende Ereignis.

Schon mal vormerken: Die nächste totale Sonnenfinsternis für Deutschland, Österreich und die Schweiz ist am 3.12.2081.

Viel Spaß beim Blick zum Mond!
Postpanamamaxi

Kommentare:

  1. Die nächste Sonnenfinsternis werde ich in Deutschland wohl nicht erleben... ;)

    Wenn das Wetter mitmacht, bin ich heute Nacht auch dabei
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Postpanamamaxi!
    Das ist gut, dass du das mit der Mondfinsternis jetzt hier erwähnst - ich kriege gerade irgendwie nichts mit. Da wird sich mein Sohn freuen, wenn ich ihm das erzähle...der "kleine Astronom".
    Aber vielleicht sagt er ja ganz lässig:"Weiß ich doch längst, Mama" ?
    Schöner Tipp, Danke!
    Und Du? ...hast noch 3 Wochen und 2 Tage bis zur Hochzeit...
    Ich denk an dich!

    AntwortenLöschen

Hallo und schön, dass Du hier vorbeischaust und mir antworten willst. Ich freue mich über Dein Interesse an meinem Blog. Bitte halte Dich, wenn Du hier kommentierst, an die allgemein gültigen Regeln für den höflichen und fairen Umgang miteinander. Behandle jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. Danke.
Und nun schreib los!

Disclaimer

Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir deren Inhalt nicht zu Eigen mache.
Alle Bilder und Texte dieses Blogs sind mein persönliches und geistiges Eigentum und dürfen nicht kopiert oder veröffentlicht werden.
Sie unterliegen dem Copyright und dürfen nicht ohne meine Erlaubnis in irgendeiner Form weiterverwendet werden.