Donnerstag, 16. Juni 2011

Fix und fast fertig!

Das war wohl nichts mit der Mondfinsternis.
Streichen wir den Mond und belassen wir es bei der Finsternis, das trifft das Szenario von heute Abend wesentlich genauer.
Schade, dass es so bewölkt war. Ich hätte mir das Spektakel gern angesehen.

Die nächste Mondfinsternis, die wir in Europa beobachten können, findet am 10.12.2011 statt.
Sonnenuntergang wird an dem Tag um 16:01 Uhr sein, Mondaufgang um 15:57 Uhr. Die maximale Verfinsterung soll aber schon gegen 15:32 Uhr stattfinden - wir werden also nur noch die Endphase beobachten können und auch das nur dort, wo nichts den Horizont und den Blick auf den gerade aufgehenden verfinsterten Mond verstellt.

Falls Ihr Euch wundert, warum ich im Moment so wenig blogge: Ich bin hier fleißig am Schaffen für die Hochzeit.

Gerade eben ist das Probekleid für das Brautkleid fertig geworden. Um den Schnitt und die vorgenommenen Änderungen zu testen, habe ich kurzerhand ein Abendkleid aus messing-goldfarbenem Seidensatin und einer feinen schwarzen Spitzenborte genäht.
Ich habe nämlich einen Schrank voll mit nichts anzuziehen und soll am Freitag zu Freunden auf deren Hochzeitsfeier. Da kommt mir das Probekleid gerade recht.

Es ist sagenhaft, wie toll sich dieses Material anfühlt und welchen eleganten Schimmer echter Seidensatin hat. Kein Vergleich mit Polyestersatin. Dazwischen liegen Welten. Und ich stelle fest, dass dieses Material optimal für eine sommerliche Veranstaltung ist.

Entsprechende Fotos folgen nach, ich bin heute abend nur zu unlustig gewesen, das Kleid noch auf der Schneiderpuppe zu drapieren.

Und im Zimmer nebenan steht die Vase mit dem Knopfbrautstrauß für die kirchliche Trauung, dem nur noch die Manschette fehlt, um auch vollständig fertig zu sein. Ich habe keine Ahnung, wieviele "Blüten" es sind, aber im Bastelladen ist der Silberdraht mit 0,8mm Durchmesser komplett ausverkauft und ich habe wohl um die 50 Meter Draht allein in diesem Bukett verbaut!

Zeigen möchte ich diesen Strauß aber erst, wenn ich die Manschette fertiggemacht habe. Und die wollte ich stimmigerweise aus demselben Stoff machen, aus dem auch das Brautkleid bestehen wird.

Auch hier folgen die Fotos, sobald alles fertig ist.

Und wenn ich schon dabei bin, Euch neugierig zu machen:
Ich plane im Juli ein Honeymoon-Blogcandy anlässlich der Hochzeit. Und werde einen kleinen feinen Knopfstrauß sowie zwei weitere tolle Preise unter allen Teilnehmern verlosen.

Guckt also immer mal wieder hier herein, damit Ihr die Chance bekommt, dieses tolle Teil zu schnappen!

Und anders als beim klassischen Brautstraußwerfen dürfen hier nicht nur unverheiratete Damen mitmachen, sondern alle, die Freude daran haben. Egal ob Mann oder Frau, alt oder jung, verheiratet, ledig, geschieden, Knopftauscher oder stiller Mitleser.

Weitere Informationen und die genauen Teilnahmeregeln folgen beizeiten.

Viele Grüße,
Postpanamamaxi
die sich jetzt mit zerstochenen Fingern und rechtschaffen müde ins Bett packen wird.

Kommentare:

  1. Liebe Postpanamaxi,

    da hast bestimmt wieder gewerkelt und gewirbelt. Die Liebe Zeit, die rennt dann immer bei sowas. Leider viel zu schnell und man denkt, wird das denn noch bis dahin ?

    Das wird sicherlich ein ganz tolles Blogcandy - gespannt bin, wer hat denn die Chance mal virtuell einen Brautstrauß zu erhaschen. Eine schöne Idee finde ich.

    Sooo ich muss, morgen ist die letzte mündl. Examensprüfung.

    Bis bald,

    Deine Krissi

    AntwortenLöschen
  2. Wir konnten hier leider auch nix' sehen außer Wolken...
    Ich bin schon sehr gespannt auf Kleid und Strauß und wünsche den Fingerchen gute Besserung!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Tröste dich, auch mir blieb der schwindende Mond verborgen... naja, sollte ja auch weg sein...
    Finde es sehr beachtlich, dass du ein Probekleid nähst, da hätt ich dann sicher keinen Bock mehr das Echte zu nähen, aber wenn du´s auch gleich nutzen kannst ists ja optimal. Na und dein geplantes BlogCandy klingt ja jetzt schon spannend, obwohl ich natürlich auch ohne gern vorbei komme...
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. bist auch so ein Arbeitstier, was??? Und so ne ganz Konsequente - bis ins letzte Detail, was?? Du gefällst mir!!! Das kommt mir irgendwie so bekannt vor!!! Find ich klasse, dass es noch mehr von dieser Gattung gibt;-)
    Aufs Kleidsche bin ich richtig gespannt...und die Idee mit dem Candy find ich natürlich auch supi....freu mich!!!!

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen

Hallo und schön, dass Du hier vorbeischaust und mir antworten willst. Ich freue mich über Dein Interesse an meinem Blog. Bitte halte Dich, wenn Du hier kommentierst, an die allgemein gültigen Regeln für den höflichen und fairen Umgang miteinander. Behandle jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. Danke.
Und nun schreib los!

Disclaimer

Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir deren Inhalt nicht zu Eigen mache.
Alle Bilder und Texte dieses Blogs sind mein persönliches und geistiges Eigentum und dürfen nicht kopiert oder veröffentlicht werden.
Sie unterliegen dem Copyright und dürfen nicht ohne meine Erlaubnis in irgendeiner Form weiterverwendet werden.