Sonntag, 16. Oktober 2011

Herbstfeuer

habe ich meine letzte Seife genannt.

Und gestern abend hatten wir dann den passenden Himmel dazu. Wieso sieht man dieses Licht immer nur dann so bewusst, wenn die Dämmerung die Dunkelheit ankündigt?


Und dies ist das Fräulein Sise, unsere Hauskatze.
Sie ist eine ordinäre Hauskatze (ja, wenn sie in die Waschküche pinkelt, dann ist sie einfach nur ordinär!) und ihre Fellfärbung wird Schildpatt genannt. Aus dem englischsprachigen Raum stammt die Bezeichnung "Tortie", die sich vom englischen Wort Tortoise für Schildkröte ableitet.

Unser Fräulein Sise ist aber nicht nur eine Tortie, sondern auch eine Torbie, weil sie  zusätzlich zum Schildpattmuster auch noch Streifen in den roten Fellanteilen (Tabby-Muster) aufweist.

Wusstet Ihr, dass nur weibliche Katzen dreifarbig sein können? Dreifarbige Kater sind die absolute Seltenheit, denn dieses beruht dann auf dem Klinefelter-Syndrom (XXY), das auch bei Menschen vorkommen kann.
Warum das so ist, findet Ihr bei Wikipedia. Ein wirklich spannendes Beispiel zum Thema Genetik und Vererbungslehre.
Wer schläft, zerkratzt keine Sofas

So, genug kluggeschnackt für heute. Sise fliegt gleich raus in den Garten und dann werde auch ich mich Richtung Bett bewegen.

Bis bald,
Postpanamamaxi

Kommentare:

  1. So ein kratzbürstiges Wesen hätten meine Kinder nächstes Jahr gerne. Ich ringe immer noch mit mir ;-) Wann bin ich eigentlich so wie meine Eltern geworden? "Mir kommt kein Tier ins Haus?"

    AntwortenLöschen
  2. Nun, wir haben einen ordinären! gescheckten Kater, mit Allem was dazu gehört... Aber wo ist jetzt die "Herbstfeuer" zu sehen? LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. :-) Süüüüüüüüüüüüüüüss!!
    Ich liiiiebe Katzen! Man sagt auch das rote weibliche Katzen selten sind, aber ich kenne mehrere... Dazu habe ich eine!
    Das mit der Dreifärbigkeit kannte ich auch: ich finde, die Natur ist so perfekt!
    Weisst Du, dass weisse Katzen oft taub sind? Sie sind genetisch für Taubheit geneigt (ob man so sagt).

    Ich habe drei Katzen: einen blonden auch mit Pois getigerten Kater (der ist gross, sehr schön Kater, sagt der Tierarzt: "eine echte Katze"), der Star, der Alphamann; einen Minipanther, der oben schwarz ist, unten ist eher weiss, er ist der süsste; eine rote kleine fettwanste Katze, die aus dem Tierheim kommt.

    =^__^=

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Anke,
    die "Herbstfeuer" ist zwei Posts weiter unten. Am 6. Oktober habe ich sie beim Formentest vorgestellt. Die Orange-gelb-weiße Hochformatseife. Duftet nach Mandarine Shock und Sanddorn (musste notgedrungen mischen, weil die Düfte einzeln nicht mehr für die Charge reichten, und bin mittlerweile heilfroh über diesen Umstand, denn sie duftet wunderbar!).

    @Lenerl:
    Glaube mir, ich sage auch immer, dass diese Katze die letzte in unserem Haushalt sein wird.
    Sise ist leider etwas neurotisch, eine mimosenhafte Protestpinklerin, weil sie nicht verstanden hat, dass ich hier die Alphakatze bin und vor ihr noch die Kinder und mein Mann in der Rangordnung kommen. Sie hält sich für die Nummer 1 im Haus und reagiert dementsprechend häufig beleidigt. Was ihr jetzt eingetragen hat, dass sie nachts bei Wind und Wetter draußen bleibt, weil das Pfützenproblem fast immer nur nachts passiert. Und wir haben schon alles ausprobiert, neue Katzenklos ohne Deckel, besseren Schlafplatz (mein Bett, grrr!), anderes Futter - Sise ist und bleibt eine kapriziöse Persönlichkeit.
    Aber sie ist lieb mit meinem Zweijährigen, der sie anhimmelt. Und darum ertrage ich ihre Zickigkeiten geduldig.

    Und wenn sie eines Tages auf die große Himmelswiese für Katzen reisen wird, dann weiß ich genau, dass mein Mann wieder mit irgendeinem kleinen fluffigen Katzenkind auftaucht und meinen Widerstand einfach zerbröseln lässt.

    @Perennemente Sloggata:
    Hätten Kater eine Nationalität, dann wären sie bestimmt Italiener. Il Gatto, unser Katerchen, hat sich für Eiscreme begeistert. Wenn abends unser Eismann Vittorio mit seiner mobilen Eisdiele vorgefahren ist und läutete, saß Kater immer schon am Straßenrand und schleckte sich um seine Schnauze.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Postpanamamaxi,
    du weißt doch: Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal!
    Und... jede Mietze ist sowas besonderes. Sie haben Charakter und wenn sie zu dir kommen, dann aus freiem Willen. Sie unterwerfen sich nicht, sondern beschenken dich mit ihrer Gunst.
    ;-)
    Ich liebe Katzen...und besonders unseren Shiva. Übrigens ist der Name Programm, Shiva ist der indische Gott des Untergangs und des Neubeginns.
    Und wie eine Gottheit stolziert er auch herum.
    ( Viel Untergang hatten wir auch, seit er da ist)
    Mein Mann glaubt ja immer noch er wäre der Häuptling...da können der Kater und ich ja nur lachen!

    LG Anju

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Foto!
    Meine Katze war auch superbunt: braun-schwarz getigert und am Kopf und den Pfoten kamen noch rot und weiß dazu. Am Bauch war sie ganz hellbraun mit dunklen getigerten Flecken - ich vermisse sie noch immer, denn sie war was ganz Besonderes. Oft hab' ich schon überlegt doch wieder eine anzuschaffen aber dem Drang bisher widerstanden - meine Möbel danken's mir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Liebe liz, vielleicht ist es mit den Tieren ja wie mit den Kindern :"jeder hat das Tier, das er Verdient" *g* Nein!!!! Ich habe die Katastrophen- Killer-Luzie auch nicht verdient, oder? Ich denke wir leben mit den Macken der Tiere und sie mit unseren.
    Ich habe mir euer Program der Familienbildungsstelle angeschaut. Warum habe ich "Feng-shui" im Kinderzimmer nicht vor 25 Jahren kennen gelernt? Jetzt ist es zu spät.
    Viel Spaß noch bei deinen nächsten Kursen.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Der Himmel sieht ja toll aus. Und dann die süsse Mietze. Katzen die schlafen habe so was beruhigendes.
    Auch wenn es nun schon zwei Tage später ist wünsche ich Dir eine gute Nacht
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Hallo und schön, dass Du hier vorbeischaust und mir antworten willst. Ich freue mich über Dein Interesse an meinem Blog. Bitte halte Dich, wenn Du hier kommentierst, an die allgemein gültigen Regeln für den höflichen und fairen Umgang miteinander. Behandle jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. Danke.
Und nun schreib los!

Disclaimer

Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir deren Inhalt nicht zu Eigen mache.
Alle Bilder und Texte dieses Blogs sind mein persönliches und geistiges Eigentum und dürfen nicht kopiert oder veröffentlicht werden.
Sie unterliegen dem Copyright und dürfen nicht ohne meine Erlaubnis in irgendeiner Form weiterverwendet werden.