Mittwoch, 12. Oktober 2011

Kusudama

Papier: Vivi Gade und Aldi-Nord
Origami: Ursprünglich aus Japan stammende, mittlerweile internationale Kunst des Papierfaltens. Bevorzugt wird mit quadratischem Papier gearbeitet und fast immer auf den Einsatz von Hilfsmitteln wie Schere oder Klebstoff verzichtet.

Kusudama: Modulares Origami. Ein größeres Objekt wird aus mehreren gleichen Modulen zusammengesetzt, auch hier vorzugsweise ohne Klebstoff und ohne Schere.
Bei obigen Objekten - wie auch bei Bascetta-Sternen - handelt es sich um klassische Kusudama, weil sie ohne Klebstoff einzig aufgrund von Form und Faltung zusammenhalten.

Von der Marke Vivi Gade gibt es seit zwei Jahren unterschiedliche Bastelpapiere in wunderschönen Designs, die jeweils Ton in Ton aufeinander abgestimmt sind: braun-beige, rot-naturweiß, hellgrau-altweiß.

Auf der Schachtel mit dem 15x15cm Faltpapier sind bezaubernde Papierkugeln abgebildet, die ich schon immer mal falten wollte.

Nun habe ich eine Anleitung gefunden:
http://deschanas.blogspot.com/2011/03/paper-ball-papier-kugeln.html
Übrigens ein insgesamt sehr lesenswertes und interessantes Blog mit tollen Tutorials und Basteleien.

Und wie man auf den Fotos sieht, funktioniert die anschauliche Anleitung wunderbar.
Diese Kugeln sehen sehr viel komplizierter aus, als die Umsetzung letztendlich ist: Man benötigt für diese tollen Objekte nur 6 quadratische Blätter Papier!
Die Verwendung eines Falzbeins ist allerdings empfehlenswert, weil das Papier teilweise in mehreren Lagen gefaltet werden muss und exaktes Arbeiten hier unerlässlich ist.

Eigentlich hatte ich das gold-gelbe Papier für Bascetta-Sterne eingeplant, aber nun habe ich beschlossen, stattdessen diese tollen Bälle als Weihnachtsbaumschmuck anzufertigen.

Der große Vorteil: Man feiert entspannter Weihnachten, weil diese Kugeln unzerbrechlich sind. Ein Vorteil, der in einem turbulenten Haushalt mit zwei kleinen Kindern von 2 und 4 Jahren und mit einer lebensmüden Katze nicht von der Hand zu weisen ist.

So, und nun wünsche ich Euch allen viel Spaß beim Nachbasteln!

Viele Grüße,
Postpanamamaxi

PS:
Am 2. und 9. November (Mittwochs) von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr gibt es in der FBS Heide wieder einen der beliebten Bascetta-Stern-Kurse. Unter meiner Anleitung lernen die Teilnehmer, ihren eigenen Bascetta-Stern zu falten.
Am ersten Abend lernt man das Falten der Module, am zweiten Abend werden die Sterne dann zusammengesetzt. Bitte entsprechendes Faltpapier mitbringen (30 Blatt, 15x15cm oder 20x20cm, eher festere Qualität) und ein Falzbein (die aus Knochen sind minimal teurer, aber definitiv die besten in der Handhabung!).

Infos und Anmeldung HIER
Stern nach Paolo Bascetta, Papier von Heyda (15x15cm)

"Kassel-Stern" aus Din a 3 Transparentpapier, 75cm Durchm.
Am Mittwoch, den 23.11.2011 gibt es wieder einen kostenlosen weihnachtlichen Bastelkurs in der Kirchengemeinde Wesseln im Gemeindehaus. Wir basteln Blockbodenbeutel, die sich vielseitig als Windlicht, Adventskalender oder einfach als nette Geschenkverpackung verwenden lassen. Materialkosten ca. 5,- Euro, Anmeldung im Kirchenbüro in Weddingstedt bei Frau Reimers unter 0481-5409.
Wer ein Falzbein besitzt, bringt es bitte mit!

Kommentare:

  1. Hallo :-)
    Hast du auch ein Foto von den Blockbodenbeuteln? Wenn ich weiß, wa ds ist, mach ich vielleicht mit ;-)
    lg Natascha

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja wunderhübsch diese kleinen Kugeln, aber wegen dir musste ich jetzt doppelt so schnell arbeiten... ;o) Den Links darf man nämlich nicht folgen, denn dann läuft meine Uhr irgendwie immer schneller... Ne, sieht echt klasse aus und das Papier erst... *schwärm*
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Kugeln sind ja toll, und die Sterne erst. Nein, nein, ich werde nicht schon wieder etwas Neues ausprobieren ;-).
    Schläfst Du eigentlich auch irgendwann mal, oder hast Du herausgefunden, wie der Tag mehr als 24 Stunden hat? :-)
    Ganz liebe Grüße von Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Meine Tochter hat diese Sterne auch gebastelt, ich habe immer das Gefühl das man sich dabei die Finger bricht, grins...
    Die sehen aber auch Cool aus, der eine Discounter hat so Bastelpapiersets angeboten...

    LG Liora

    AntwortenLöschen

Hallo und schön, dass Du hier vorbeischaust und mir antworten willst. Ich freue mich über Dein Interesse an meinem Blog. Bitte halte Dich, wenn Du hier kommentierst, an die allgemein gültigen Regeln für den höflichen und fairen Umgang miteinander. Behandle jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. Danke.
Und nun schreib los!

Disclaimer

Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir deren Inhalt nicht zu Eigen mache.
Alle Bilder und Texte dieses Blogs sind mein persönliches und geistiges Eigentum und dürfen nicht kopiert oder veröffentlicht werden.
Sie unterliegen dem Copyright und dürfen nicht ohne meine Erlaubnis in irgendeiner Form weiterverwendet werden.