Dienstag, 11. Januar 2011

Geherzt!

Mama-Niki als Mit-Mensch, Mit-Seifensiederin und begeisternde Handweberin hat mir diesen - meinen allerersten - Award geschickt, und ich habe mich von Herzen darüber gefreut. Vor allem für die liebenswerte Begründung. Danke.
Ihren Blog findet Ihr hier: http://derhaendekraft.blogspot.com/
oder in der linksstehenden Liste meiner Lieblingsblogs.

Und weil dieser Award davon lebt, dass man ihn an Mit-Blogger weiterreicht, möchte ich meinerseits die Gelegenheit nutzen und Leute vorschlagen, an deren Blogs ich mich immer wieder gern erfreue und die gern noch etwas bekannter werden sollten.

Zum Ersten ist da Friesenfan, dank der ich jetzt auch weiß, dass es Sommer-, Winter- und Glanzrappen gibt und dass Friesen nicht immer schwarz sein müssen. Ich habe mein allererstes Blogcandy bei ihr gewonnen und auch sonst viel von ihr lernen dürfen. Und ich liebe ihre Naturfotos, weil sie einem den Blick aus einer völlig neuen Perspektive ermöglichen: Vom Pferderücken aus geschossen! Prädikat: Sehens- und lesenswert. Und schöne Seifen siedet sie auch noch. http://seifenwerk.blogspot.com

Zum Zweiten ist da Gartenzwerg mit ihrer geballten Kreativität, die sich im Blog Bahn bricht. Da geht es nicht nur um Seife, Selbstständigkeit, Kreativität, Inspiration, Begeisterungsfähigkeit, Alltägliches, Filzen, alles Mögliche und Unmögliche - mir gefallen auch der kritische Standpunkt, die scharfsinnige Beobachtungsgabe und das Rückgrat, das da hinter den freundlichen warmherzigen Farben durchschimmert. http://gartenzwergstun.blogspot.com
 
Und wenn man wissen möchte, wessen Blogs ich sonst noch so verfolge, kann sich gern mal meine Lieblingsblog-Liste ansehen. Dass ich nur zwei extra benenne, soll keine Bevorzugung sein, genausowenig wie sich andere bitte nicht zurückgesetzt fühlen mögen. Übrigens stehen längst nicht alle Links in meiner Liste, ich bin da etwas luschig gewesen in letzter Zeit.

Und noch etwas zum Thema Awards und Schneeballsysteme:
Es ist toll, einen Award zu bekommen.
Aber die Auswahl meiner Blogempfehlungen hat mir auch aufgezeigt, dass es schwer ist, eine Entscheidung zu fällen. Erstens gibt es soviele, die wirklich empfehlenswert sind, zweitens muss man immer befürchten, dass ein Nichtnominierter sich zurückgesetzt fühlen könnte.
Dabei sagt Nichtnominiertsein nichts über die Qualität eines Blogs aus.

Awards im Schneeballsystem bergen also immer ein gewisses Risiko und ich kann mir gut vorstellen, warum manche keine annehmen mögen und auf das Lob verzichten, um keinen Unmut zu schüren.

Und weshalb nehme ich ihn trotzdem an und gebe ihn gerne weiter?
Weil ich der Meinung bin, dass es niemandem etwas nützt, tief zu stapeln. Weder man selbst noch sein Umfeld haben einen Nutzen davon. Man erreicht damit nur, dass letztendlich alle hinter ihren Leistungsmöglichkeiten zurückbleiben. Ungenutztes Potenzial. Vergeudung.

Un weil ich glaube, dass ein Award etwas sehr Positives sein kann, wenn man ihn richtig bewertet und als Ansporn nimmt, weiterhin an einem qualitativ hochwertigen und lesenswerten Blog zu arbeiten.

Denn nichts motiviert einen stärker als eine positive Bestätigung.
Und als solches reiche ich den Award jetzt an Euch weiter. Entscheidet selbst, was Ihr daraus machen wollt. Ihr seid zu nichts verpflichtet. Es ist ein Geschenk.

Und keine Sorge, der Himmel stürzt nicht ein, wenn Ihr dankend ablehnt...aber er wird auch nicht einstürzen, wenn Ihr freudig annehmt.

Liebe Grüße
Postpanamamaxi

Und hier sind die Regeln:
Du bist getaggt worden & möchtest teilnehmen?
Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst & ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe BloggerInnen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind
.

Kommentare:

  1. Hallihallo,
    ich gratuliere recht herzlich und wünsche dir viel Spass mit deinem Award...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Liz,
    ich hab's grade erst gesehen und mich sehr gefreut, dass Du mein Blog ausgewählt hast - vielen Dank. Ich nehme das von Dir sehr gerne an und werde auf jeden Fall entsprechend posten, etc. Übrigens hab' ich mir für dieses Jahr meine Tarot-Karte ermittelt (allerdings Crowley-T.) und das ist die Lust und ich bin mal gespannt, ob sich diese Karte bei mir und auch im Blog irgendwie niederschlägt denn sie ist ja durchaus vielversprechend. Ich muss mir jetzt genau überlegen jedenfalls an wen ich den Award weitergeben möchte.
    Nochmals vielen Dank - ich freue mich

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Liz,
    ich bin so gerührt und fühle mich wirklich geehrt...Was Du über meinen Blog schreibst und mich...tut so gut....und ich habe es mir ausgedruckt und aufgehängt, damit ich es immer lesen kann, wenn ich mal nicht so gut drauf bin...Hab tausend Dank....
    Aber ich werde Ihn nicht weitergeben, nicht böse sein, aber ich mache das schon seit einiger Zeit nicht mehr...
    Liebe Grüße vom Zwerg, der übrignes auch Fisch ist...

    AntwortenLöschen

Hallo und schön, dass Du hier vorbeischaust und mir antworten willst. Ich freue mich über Dein Interesse an meinem Blog. Bitte halte Dich, wenn Du hier kommentierst, an die allgemein gültigen Regeln für den höflichen und fairen Umgang miteinander. Behandle jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. Danke.
Und nun schreib los!

Disclaimer

Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir deren Inhalt nicht zu Eigen mache.
Alle Bilder und Texte dieses Blogs sind mein persönliches und geistiges Eigentum und dürfen nicht kopiert oder veröffentlicht werden.
Sie unterliegen dem Copyright und dürfen nicht ohne meine Erlaubnis in irgendeiner Form weiterverwendet werden.