Mittwoch, 9. Februar 2011

meine Mikrowelle duftet nach Seaweed

Ich glaube, ich sollte diese Woche keine Seife mehr sieden.
Nee, wirklich nicht.
Wenn der Seifenkobold dreimal klingelt...der war diese Woche jetzt zweimal da, das reicht vollauf!

Seitdem das Trichterexperiment im Seifenworkshop so toll geklappt hat, wollte ich das zuhause mit einem etwas hochwertigeren Rezept in meiner großen Blockform und im Divi nachmachen.

Gestern habe ich dann hochmotiviert rund 5,5kg Seifenleim angerührt, um dann eine zweifarbige Kirsch-Bananen-Seife in der Blockform und eine dreifarbige Vierfruchtseife im Divi zu trichtern. Ich bin ja ehrgeizig.

Tja, war nichts mit Trichtern. Gab stattdessen hübsche farbenprächtige Schichtseifen. Was solls.

Ich bin dann also heute abend in die Seifenküche gegangen, habe die Seifen aus dem Divi geprügelt und eine neue Seife mit 7% ÜF angesetzt. Mit reichlich Mandelöl, Reiskeimöl und Olivenöl, dazu Seide, nur 4 Farben und nur ein PÖ...ich bin also schon etwas bescheidener geworden.
Tja, und was soll ich sagen...Seaweed ist tückisch und dickt ganz nett an.

Statt einer schönen Trichterseife im Divi habe ich jetzt ein formloses Gematsche in Grün-Blau-Violett-Tönen.
Und in großer Menge verwendet, duftet Seaweed wie die blauen Bonbons aus dem Klo. Ich habe zwar nur mit 2% beduftet, aber nichtsdestotrotz wanderten 80g in den Seifenleim.

Den ungefärbten SL habe ich mir dann gleich beiseite gestellt für eine OHP. Und damit die nicht so langweilig aussieht, habe ich eine getrichterte Seife in Grüntönen (Duft: Toskanischer Morgen) in kleine Würfel geschnitten und diese dann untergerührt und obenauf gestreut. Ich hoffe, sie halten und verbinden sich gut mit der OHP. Aber ich habe diesbezüglich ziemliche Zweifel.

Und so sieht das jetzt aus:


Zumindest wird sie sich angenehm verwaschen lassen, denn dank der Seide und des Esslöffel Zuckers im SL wird sie wunderbar schäumen, und mit den Fetten wird sie auch sehr pflegend sein.
Beim Abwasch des Topfes hatte ich auf jeden Fall schon sehr angenehmen üppigen Schaum.

Nein, ich werde diese Woche wohl keine Seife mehr sieden. Und wenn doch, dann höchstens eine zweifarbige mit ÄÖ Orange. Ich bin jetzt also ganz bescheiden geworden.

Lieber Kobold, nachdem Du mich jetzt mal wieder eine Runde Demut gelehrt hast: Hau ab!

Alles Liebe
Postpanamamaxi

Kommentare:

  1. Ach herrje, ja ein Kobold kommt selten allein. Furchtbar frustrierend so etwas. :(
    Schick ihn doch per Päckchen in die Fakestreet 123 in 12345 Musterstadt, ohne Absender natürlich. Die bei der Post dürften sich kaum an einem Seifenkobold stören. :D

    Aber ich bin sicher, die Seifen werden wunderschön, denn das OHP-Würfelbild finde ich schon mal sehr gelungen! :)
    Und wenn sie wirklich so ganz arg furchtbar aussehen, mach beim Duschen einfach die Augen zu, pflegen tun sie ja trotzdem ;)
    Wobei, ich hatte schon lange keine Seifen mehr zum einfilzen. :P

    Ich stelle übrigens fest, wir sind nicht nur Nerds, sondern auch noch Nachteulen. ^-^

    Liebe Grüße Helix

    AntwortenLöschen
  2. Die nächste Seife kannst gerne in meiner Mikrowelle machen bzw. hier in "meinem" Büro *lach* Die stinkt nämlich jeden Tag mehr nach den Wienerlen vom Chef *örgs*

    Aber ich bin sehr gespannt, wie Deine Seifchen aussehen. Obwohl der Kobold da war, hören sie sich doch sehr schön an!

    AntwortenLöschen
  3. Lach...5-6 kg SL finde ich aber auch verdammt mutig. ich weiß schon warum ich bei 1Kilo bleibe...

    Habe immer Angst das etwas schief geht und ich dann mit so einer RIESENmasse dastehe und sehen musss, wie ich die irgendwie unter bekomme, grins....

    Aber Bilder von deinen Seifchen würde mich trotzdem interessieren... Kirsch-Banane klingt total gut..... Schmacht.....

    AntwortenLöschen
  4. Den doofen Kobold will ich hier nicht, wills nur mal erwähnt haben!! Riecht Seaweed authentisch nach Tang? *g
    Jedenfalls sieht die Seife in der Form sehr ansprechend aus und ich bin sicher der Kobold wird sich demütig zurückziehen wenn er sieht, dass er dir dann doch nicht alles ganz versauen konnte! Bin gespannt auf den Anschnitt.
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liz, wenn wir nicht gerade an die 900km auseinander wohnen würde, würde ich ja glatt zu dir kommen und den Kobold mit literweise Wohlgerüchen und Seifenformgewedel verscheuchen! ;)

    Ich schliesse mich den anderen an, so schlimm sieht die Seife jetzt auch wieder nicht aus, im Gegenteil! :)

    AntwortenLöschen

Hallo und schön, dass Du hier vorbeischaust und mir antworten willst. Ich freue mich über Dein Interesse an meinem Blog. Bitte halte Dich, wenn Du hier kommentierst, an die allgemein gültigen Regeln für den höflichen und fairen Umgang miteinander. Behandle jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. Danke.
Und nun schreib los!

Disclaimer

Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir deren Inhalt nicht zu Eigen mache.
Alle Bilder und Texte dieses Blogs sind mein persönliches und geistiges Eigentum und dürfen nicht kopiert oder veröffentlicht werden.
Sie unterliegen dem Copyright und dürfen nicht ohne meine Erlaubnis in irgendeiner Form weiterverwendet werden.